Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Die Verwirklichung des Projekts „On demand Transport RD“ wäre für den ÖPNV in Rendsburg und Umgebung eine tolle Attraktivitätssteigerung“. So bewertete der Rendsburger Kreistagsabgeordnete Martin Tretbar-Endres (SPD) die Vorstellung des Projektes im Regionalen Entwicklungsausschuss  am 14. August in Nortorf. 

Kern des Projekts ist eine Weiterentwicklung des Rufbussystems. Ohne festen Fahrplan und ohne feste Routen könne der ÖPNV flexibler...

Weiterlesen

Die Sommerferien nähern sich dem Ende und die Ausschüsse der Stadt nehmen Ihre Arbeit wieder auf.

Den Anfang macht der Sozialausschuss am 19.08.19 ab 18:00 Uhr im Alten Rathaus,  es folgen der Bauausschuss (20.08.1918:00 Uhr/ Altes Rathaus), der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport (21.08. 18:00 Uhr/ Altes Rathaus), Umweltausschuss ( 22.08. / 18:00 Uhr Friedhof Klint) sowie der Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen ( 03.09.19 / 19:00 Uhr /...

Weiterlesen

Rendsburg wird klimafreundlich!

Der Klimawandel ist seit Wochen Hauptthema in den Medien, auch in Rendsburg gehen Freitags immer wieder Kinder und Jugendliche für die Friday for Future Demos auf die Straße. Dieses war Grund genug für  die SPD, im Umweltausschuss konkrete Maßnahmen zu formulieren, um den Forderungen junger Menschen gerecht zu werden. Die SPD freut sich darüber, dass die anderen Fraktionen bereit waren, die Initiative der SPD...

Weiterlesen

Am 03.06.2019 tagte im Alten Rathaus der Sozialausschuss. Thema war die Satzungsänderung des §9, welcher die Erhöhung der Schließzeiten in den städtischen Kitas behandelt. Der Ausschuss hat sich einstimmig gegen die Änderung entschieden. Die Begründung seitens der SPD: eine ideale Kinderbetreuung funktioniere nur, wenn sich die Öffnungszeiten der Kitas an die Eltern anpassen, und nicht die Eltern ihre Urlaubsplanung komplett nach den Schließtagen...

Weiterlesen

Seit Ende Februar ist die Landesunterkunft für Flüchtlinge in der ehemaligen Feldwebel Schmid Kaserne wieder geöffnet. Mittlerweile sind ungefähr 500 Personen in der sogenannten „LUK“ untergebracht. Wir, Delf Stummeier, Leiter des LUK und Pierre Gilgenast, Bürgrmeister der Stadt Rendsburg, wollen gemeinsam mit Vertretern des Betreuungsverbandes vom DRK Schleswig-Flensburg den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, ihre Fragen, Sorgen und...

Weiterlesen